LdL-Kontaktbrief

Hier können Sie den LdL-Kontaktbrief (Newsletter) abonnieren:



LdL-Kontaktbrief Nr. 154 (Jg. 25)
Betreff: LdL-Kontaktbrief Nr. 154 (Jg. 25)
Sendungsdatum: 2011-12-20 11:00:01
Ausgabe #: 1
Inhalt:
Kontaktbrief vom 20. Dezember 2011 Liebe LdL-Freunde, lange Zeit habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Wie ich im Februar mitgeteilt hatte, hat die Uni Eichstätt, über deren Webseiten die LdL-Plattform lief, auf einen neuen Server umgestellt, und die Entscheidungsträger der Uni (es sind natürlich nicht mehr jene, die LdL über 25 Jahre und die LdL-Homepage gut 10 Jahre dankenswerterweise tatkräftig unterstützt haben) versagten uns bedauerlicherweise jegliche finanzielle oder technische Unterstützung bei der Umstellung. Es drohte der Verlust der mittlerweile 15 Jahre alten LdL-Plattform, mit all ihren Materialien, Publikationen, informellen Erfahrungsberichten und Presseveröffentlichungen. Für die komplexe Aufgabe eines Fortzugs der LdL-Internetplattform vom Server der Uni Eichstätt mussten erst Experten und finanzielle Alternativen gefunden werden. Dank der Firma ASEcoLi, Manfred Lirsch und Robert Steinhauser konnte der Umzug, verbunden mit einer gewissen Neustrukturierung der Seiten, nun abgeschlossen werden. Der Domain-Name bleibt weiterhin: http://www.ldl.de Auch in der LdL-Newsletter-Pause hat das Interesse an LdL nicht nachgelassen. Es sind weitere Referendarsarbeiten begonnen oder abgeschlossen worden. Eine Reihe von Fortbildungen sind im Inland und Ausland durchgeführt worden. Mitte des Jahres wurde darüber hinaus eine empirische Studie von Bea Klüsener und mir zur Vermittlung von Kommunikationskompetenz für Experten veröffentlicht (in der international renommierten Zeitschrift “Fachsprache”). Die Zusammenfassung ist auf der LdL-Einstiegsseite zugänglich. Mit besten Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest Joachim Grzega LdL-Kontaktbrief Nr. 154 (Jg. 25) vom 20. Dezember 2011 Liebe LdL-Freunde, lange Zeit habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Wie ich im Februar mitgeteilt hatte, hat die Uni Eichstätt, über deren Webseiten die LdL-Plattform lief, auf einen neuen Server umgestellt, und die Entscheidungsträger der Uni (es sind natürlich nicht mehr jene, die LdL über 25 Jahre und die LdL-Homepage gut 10 Jahre dankenswerterweise tatkräftig unterstützt haben) versagten uns bedauerlicherweise jegliche finanzielle oder technische Unterstützung bei der Umstellung. Es drohte der Verlust der mittlerweile 15 Jahre alten LdL-Plattform, mit all ihren Materialien, Publikationen, informellen Erfahrungsberichten und Presseveröffentlichungen. Für die komplexe Aufgabe eines Fortzugs der LdL-Internetplattform vom Server der Uni Eichstätt mussten erst Experten und finanzielle Alternativen gefunden werden. Dank der Firma ASEcoLi, Manfred Lirsch und Robert Steinhauser konnte der Umzug, verbunden mit einer gewissen Neustrukturierung der Seiten, nun abgeschlossen werden. Der Domain-Name bleibt weiterhin: http://www.ldl.de Auch in der LdL-Newsletter-Pause hat das Interesse an LdL nicht nachgelassen. Es sind weitere Referendarsarbeiten begonnen oder abgeschlossen worden. Eine Reihe von Fortbildungen sind im Inland und Ausland durchgeführt worden. Mitte des Jahres wurde darüber hinaus eine empirische Studie von Bea Klüsener und mir zur Vermittlung von Kommunikationskompetenz für Experten veröffentlicht (in der international renommierten Zeitschrift “Fachsprache”). Die Zusammenfassung ist auf der LdL-Einstiegsseite zugänglich. Mit besten Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest Joachim Grzega
free pokerfree poker